Mini-Club

In der Spatzenscheune können Kinder ab 3 Jahren ersten spielerischen Kontakt mit unseren Ponys knüpfen und die ersten Reitversuche erleben.

Was ist der Bambini-Club? -DERZEIT NICHT IM ANGEBOT!

Mini-Club für  Minis

 

Wir bieten auf unseren gut ausgebildeten Ponys einen Mini-Club für Kinder von 3 bis 4 Jahren in Begleitung eines Elternteils oder entsprechender Begleitung an. 

Im Alter von 3-4 Jahren stellt es für manche Kinder noch eine große Herausforderung dar sich auf eine neue Gruppe Gleichaltriger und all der neuen Eindrücke in einem pädagogischen Angebot ein zu lassen.

So können sie sich häufig entspannter und vertrauensvoll an etwas Neues „heran wagen“, wenn zu Beginn eine, ihnen vertraute, Person das Angebot begleitet. Daher gestalten wir nun ein Angebot, bei welchem ein Elternteil, oder andere Vertrauensperson das Kind begleiten kann. So können auch die Kleinsten die Freude am Umgang mit unseren Ponys und all die neuen Eindrücke entspannter erleben. 

 

Dieses Angebot haben wir bewusst auf 30 min. pro Einheit begrenzt, da nach unserer Erfahrung dieser Zeitrahmen für die kleineren Kinder ausreicht, ohne diese zu sehr zu überfordern. Wir gehen gemeinsam auf einen kleinen Ausritt ins Gelände oder auf unseren Reitplatz. Das Angebot wird immer von uns angeleitet und begleitet.

 

Ziel des Angebotes ist es, die Kinder langsam an die Ponywelt heran zuführen und erste Erfahrungen sammeln zu lassen.

 

 

Der Bambini-Club ist ein fortlaufendes Kursangebot mit 30. min Dauer. Die Gruppenstärke liegt bei 6 Kindern. Der Monatsbeitrag für den Mini-Club beträgt 30 Euro.

 

ZUR INFO: Wir sind ein von der FN (Reiterlichen Vereinigung) anerkannter  Ausbildungsbetrieb.

Was ist der Mini-Club

Für die Kinder im Alter von 4 Jahren bis  bis zum Grundschulalter  bieten wir den Mini-Club an. Dieses Angebot findet ohne Beteiligung der Eltern statt. Es werden ebenfalls mit vielen pädagogischen Spielen und dem Ziel einen liebevollen und einfühlsamen Umgang mit den Tieren die Einheiten gestaltet. Hierzu gehört: 

  • der einfühlsame, angstfreie und durchsetzungsfähige Umgang mit den Tieren 

  • erste Reiterfahrungen ohne Sattel im Schritt und Trab. 
 

  • altersgerechtes Grundwissen von der Pferdepflege über die Haltung. 

  • Verantwortung für sich, seinen Teampartner und den Sportpartner Pony zu 
übernehmen. 

ZUR INFO: Wir sind ein von der FN (Reiterlichen Vereinigung) anerkannter  Ausbildungsbetrieb.

 


Was ist der Ablauf einer Mini-Club Stunde?

Wir treffen uns immer zusammen mit den Kindern und zwei Ponys auf dem Reitplatz. Dort werden erstmal nach einer gemeinsamen Begrüßungsrunde die Ponys zusammen geputzt und fertig gemacht. Je nach Wetterlage gehen wir dann mit den Kindern und Ponys in das umliegende Gelände ausreiten, oder aber machen Spiele auf dem Platz. Anschließend werden die Ponys immer wieder gemeinsam abgesattelt, Hufe ausgekratzt und verabschiedet.  

 

Jedes Kind kann in der Gruppe in seinem Tempo lernen und wird dort abgeholt, wo es steht.

 

In einem abgetrennten Freispielbereich können die Kinder, die gerade nicht Führen oder Reiten, in einer laut Montessori „Vorbereiteten Lernumgebung“ sich selbst der Pferdekunde zuwenden. Mit verschiedenen Materialien können sie das Aufhalftern, das Strickbinden, das Hufauskratzen usw. üben und vertiefen.

 

Der Mini-Club eröffnet Phantasiewelten und Aktionsrahmen, in denen die Kinder nach ihren Bedürfnissen angesprochen werden. So lernen sie spielerisch und angstfrei. Rituale wie die Begrüßung, das Auf- und Absteigen an einem gleichen Punkt und das Verabschieden, Loben und Kuscheln der Pferde gibt den Kindern zum einen Geborgenheit und verschafft ihnen die Sicherheit, die sie zum Lernen benötigen, zum anderen steht damit das Wohl des Ponys stets selbstverständlich mit im Vordergrund.

 

 

Der Mini-Club

In dem Pony-Club ermöglichen wir den Kindern den ersten spielerischen Kontakt mit dem Pony und bieten viel Raum für das Bedürfnis des Getragenwerdens, des Freispiels und der ganzheitlich-sinnlichen Förderung am und auf dem Pony.

 

Die Kinder sollen Zeit und Raum haben, erst einmal ihre „Führungskompetenz“ über den eigenen kleinen Körper zu erlangen. Das Führen der Ponys geschieht im Mini-Club immer unter unserer Leitung. So lernen die Kinder durch Nachahmen und Mitmachen und entwickeln einen entspannten, vertrauensvollen und selbstverständlichen Umgang mit den Tieren. Gleichzeitig bereitet der Mini-Club die Kinder für  nachfolgenden Reiterfahrungen und Reitenlernen  vor.

 

Der Mini-Club ist ein fortlaufendes Kursangebot mit 60 min Dauer. Die Gruppenstärke liegt bei 8 Kindern. Der Monatsbeitrag für den Pony-Club beträgt 50 Euro.